Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Wir über uns

Selbstbestimmt leben und arbeiten

Wir sind ein (von den Ländern Bremen und Niedersachsen gefördertes) gemeinnütziges Integrationsprojekt. Etwa die Hälfte unserer Beschäftigten ist schwerbehindert. Zu unseren Betrieben gehören vier Lebensmittelmärkte in Bremen, die Dorfläden in Basdahl, Meyenburg, Sellstedt und Sahlenburg, ein mobiler Verkaufswagen, mehrere Cafés und Bistros sowie das Maribondo-Freizeitzentrum in Osterholz-Scharmbeck mit 14 Bowlingbahnen, einer Schwarzlicht Minigolfanlage und 2 Rennbahnen für Carrera-Freunde. Außerdem liefern wir aus mehreren Kantinen bis zu 5.000 Mittagessen täglich an Schulen, Kindergärten und Wirtschaftsbetriebe.

Unsere Betriebe werden als gemeinnützige Gesellschaften mit beschränkter Haftung geführt: In Bremen unter der Bezeichnung Markthalle im Bamberger gGmbH und in Niedersachsen unter Teufelsmoor Gastronomie und Service gGmbH. Beide Unternehmen sind 100 prozentige Töchter der ebenfalls gemeinnützigen Stiftung Maribondo da Floresta mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck. 

Die Stiftung bietet Wohnen und Arbeit an für schwerbehinderte Frauen und Männer, die in ihrer Leistungsfähigkeit besonders stark eingeschränkt sind und führt dazu die Wohnheime Semkenhof in Worpswede und Kastanienhof in Schwanewede sowie das Stiftungsdorf Wörpedahl in Worpswede.

Das Angebot wird ergänzt durch eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfbM). Dazu gehören das Gasthaus Schmaika im Teufelsmoor, das Mühlencafé in OHZ, die Cafeteria in der berufsbildenden Schule OHZ, eine Apfelmosterei und eine Gartenbaugruppe. Insgesamt sind in unseren Betrieben mehr als 300 Frauen und Männer beschäftigt.

Ziel der Stiftung ist es, schwerbehinderte Menschen zu fördern, sie zu einem möglichst selbstständigen Leben anzuleiten und sie sozial zu integrieren. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter dem Stichwort "Maribondo" oder auch direkt in unseren Betrieben.

Die Stiftung Maribondo da Floresta ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. und wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

zurück zur Startseite